Dapoxetine (Priligy)

doc

Yevgeny Dremin

Der Artikel dient zu Informationszwecken und wird gemäß den offiziellen Anweisungen erstellt.

Status:  ✅Verifiziert   

Achtung!

Die Beschreibung des Wirkstoffs auf dieser Seite ist eine vereinfachte Version des Autors der Website allesteroide.com, erstellt auf der Grundlage der Gebrauchsanweisung / UI. Bevor Sie das Medikament kaufen oder verwenden, sollten Sie einen Arzt konsultieren und die Anweisungen des Originalherstellers lesen (jeder Packung des Medikaments beigefügt).

Wie lange hält Priligy (Dapoxetin) an?

Priligy (Dapoxetin) wirkt am besten 1-3 Stunden nach der Einnahme, kann aber manchmal seine Wirkung bis zu 12 Stunden beibehalten. Priligy wirkt bei etwa 80 % der Männer (etwa 8 von 10) und verlängert die Zeit bis zur Ejakulation um das Doppelte oder sogar Dreifache.

Es ist jedoch kein Heilmittel für vorzeitigen Samenerguss. Wie Medikamente gegen erektile Dysfunktion (z. B. Viagra) kann es nur dann wirken, wenn Sie es einnehmen.

Es gibt verschiedene verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente sowie Hausmittel, die bei der Behandlung des vorzeitigen Samenergusses wirksam sein können.

Welches Mittel für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihrer spezifischen Situation ab, aber hier sind einige der beliebtesten Möglichkeiten:

SSRIs: Auch bekannt als selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer, haben sich verschreibungspflichtige Medikamente wie Priligy (Dapoxetin) als wirksam bei der Behandlung vorzeitiger Ejakulation erwiesen.

PDE5-Hemmer: ED-Medikamente wie Sildenafil (Viagra-Generikum) oder Tadalafil (Cialis-Generikum) können sowohl zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation als auch der erektilen Dysfunktion eingesetzt werden. Wenn Sie zu schnell ejakulieren, könnte dies die richtige Option für Sie sein, vor allem, wenn Sie auch Probleme haben, eine Erektion zu bekommen, aufrechtzuerhalten oder nach der Refraktärzeit eine weitere zu bekommen 1 bis 2 Stunden vor dem Sex masturbieren

Verwendung eines dicken Kondoms, um die Empfindung zu verringern
Stopp-Start-Technik: Wenn Sie den Drang zur Ejakulation verspüren, unterbrechen Sie die sexuelle Aktivität vollständig. Sobald Sie sich weniger erregt fühlen, beginnen Sie langsam wieder mit sexuellen Aktivitäten. Wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig, um die Ejakulation zu kontrollieren.

Quetschtechnik: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie kurz vor der Ejakulation stehen, halten Sie inne und lassen Sie sich oder Ihren Partner das Ende Ihres Penis an der Stelle zusammendrücken, an der die Eichel mit dem Schaft verbunden ist, um die Erregung zu verringern.
Kegelübungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur können Ihnen helfen, die Muskeln um Ihre Harnröhre zu kontrollieren, was Studien zufolge bei vorzeitiger Ejakulation helfen kann.