Follistatin 344 Nouveaux Ltd

50.00

Follistatin 344 Nouveaux. Ist ein natürlich vorkommendes menschliches Peptid und ein starker Inhibitor von Myostatin. Erhöhte Muskelmasse durch Verhinderung des Abbaus.

Beschreibung

Follistatin 344 Nouveaux Ltd

Beschreibung

Follistatin ist ein einkettiges Gonadenprotein, das spezifisch die follikelstimulierende Hormonfreisetzung hemmt. Das einzelne FST-Gen kodiert für zwei Isoformen, FST317 und FST344 mit 317 bzw. 344 Aminosäuren, die aus alternativem Spleißen der Vorläufer-mRNA resultieren. In einer Studie, in der 37 Kandidatengene auf Kopplung und Assoziation mit polyzystischem Ovarialsyndrom (PCOS) oder Hyperandrogenämie in 150 Familien getestet wurden, wurden Hinweise auf eine Kopplung zwischen PCOS und Follistatin gefunden.

Follistatin bindet direkt an Aktivin und fungiert als Aktivin-Antagonist. spezifischer Inhibitor der Biosynthese und Sekretion des follikelstimulierenden Hormons der Hypophyse (fsh).

Follistatin 344 ist ein steriles, pyrogenfreies, weißes lyophilisiertes Pulver zur subkutanen oder intramuskulären Injektion nach Rekonstitution mit sterilem Wasser für Injektionszwecke (0,3% m-Kresol).

Wirkmechanismus

Follistatin 344 ist ein natürlich vorkommendes menschliches Peptid und ein starker Inhibitor von Myostatin. Myostatin fördert den Abbau von Myotuben (Skelettmuskelfasern), daher führt die Hemmung von Myostatin letztendlich zu einer erhöhten Muskelmasse, indem der Abbau verhindert wird.

Follistatin wird auf seine Rolle bei der Regulierung des Muskelwachstums als Antagonist von Myostatin (auch bekannt als GDF-8, ein Mitglied der TGF-Superfamilie) untersucht. Lee & McPherron zeigten, dass die Hemmung von GDF-8, entweder durch genetische Elimination (Knockout) oder durch Erhöhung der Follistatinmenge, zu einer stark erhöhten Muskelmasse führte Muskelaufbau und Kraftzuwachs.

Eine Studie hat auch gezeigt, dass ein erhöhter Follistatinspiegel, indem er zu einer erhöhten Muskelmasse bestimmter Kernmuskelgruppen führt, die Lebenserwartung bei spinaler Muskelatrophie (SMA) in Tiermodellen erhöhen kann.

Es wird auch auf seine Beteiligung am polyzystischen Ovarialsyndrom (PCOS) untersucht, obwohl seine direkte Rolle bei dieser Unfruchtbarkeitskrankheit umstritten ist.

Nebenwirkung

Follistatin scheint nur minimale Nebenwirkungen zu haben, kann ein Skelettmuskelwachstum von bis zu 400% verursachen (basierend auf den Gen-Knockout-Experimenten) und wirkt schnell.

Anleitung zur Rekonstitution

Die Injektion erfolgt in die Unterhaut, die Fettgewebe (Fett) enthält.

Wenn Sie Insulinspritzen mit kurzen Nadeln verwenden, müssen Sie in einem Winkel von 90° in die Haut eindringen. auf die Haut, andernfalls können Sie wie in der Abbildung oben gezeigt mit einer 29- oder 30-Gauge-0,5"-Nadel injizieren.

Dosierung

Empfohlene Dosierung von Follistatin 344: 50 – 100 µg einmal täglich.

Lagerung

Dieses Produkt kann nicht länger als 3 Jahre ab Produktionsdatum verwendet werden (siehe Kasten).

Nach Rekonstitution maximal 14 Tage im Kühlschrank bei 2 °C – 8 °C haltbar.

Durchstechflaschen aufrecht lagern.

Im Kühlschrank lagern (2 °C – 8 °C). Im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Einen Monat lang bei Raumtemperatur lagerfähig.

Follistatin 344: 2 mg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Follistatin 344 Nouveaux Ltd“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.