GHRP-6 Nouveaux Ltd

43.00

GHRP-6 Nouveaux. Dieses Wachstumshormon freisetzende Peptid unterscheidet sich von GHRH. Wachstumshormon freisetzendes Peptid

Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

GHRP-6 Nouveaux Ltd

Beschreibung

GHRP-6 (Growth Hormone Releasing Peptide – 6) ist ein Hexapeptid mit einer Kette aus 6 Aminosäuren. Es ist eines von mehreren synthetischen Met-Enkephalin-Analoga, die unnatürliche D-Aminosäuren enthalten, die für ihre Wachstumshormon-Freisetzungsaktivität entwickelt wurden und als Wachstumshormon-Sekretagoga bezeichnet werden. GHRP-6 ist ein echter HGH-Sekretagogue.

Dieses Wachstumshormon freisetzende Peptid unterscheidet sich von GHRH und wirkt nicht am GHRH-Rezeptor, sondern wirkt stattdessen am Wachstumshormon-Sekretagogue-Rezeptor, der jetzt in Ghrelin-Rezeptor umbenannt wird.

GHRP-6 ist ein steriles, pyrogenfreies, weißes lyophilisiertes Pulver zur subkutanen oder intramuskulären Injektion nach Rekonstitution mit sterilem Wasser für Injektionszwecke (0,3% m-Kresol).

Wirkmechanismus

GHRP-6 ist kein aktives Fragment des Wachstumshormon-Releasing-Hormons (GHRH). Das bedeutet, dass es die körpereigene Sekretion von HGH stimuliert. In Studien wurde gezeigt, dass das menschliche Wachstumshormon fettfreie Körpermasse fördert und Adipositas (Fett) reduziert. Dieses Wachstumshormon freisetzende Peptid unterscheidet sich von GHRH und wirkt nicht auf den GHRH-Rezeptor, sondern wirkt stattdessen auf den Wachstumshormon-Sekretagogue-Rezeptor, der jetzt in gh-relin-Rezeptor umbenannt wird.

Die spezielle Sequenz von GHRP-6 soll dem Körper ein Signal geben, mit der Ausschüttung von Wachstumshormon (GH) zu beginnen und gleichzeitig Somatostatin zu blockieren, ein Hormon, das die Freisetzung von Wachstumshormon hemmt. Forschungsstudien haben gezeigt, dass die GHRP-6-Stimulation des Wachstumshormons viele positive Wirkungen hat, wie zum Beispiel verringertes Körperfett, mehr Muskelmasse und erhöhte Kraft und Ausdauer, so dass die Maximierung der Produktion und Sekretion eine großartige Ergänzung zu einer verbesserten körperlichen Verfassung des Tieres sein kann. Erhöhte Mengen an Wachstumshormon können dann dazu führen, dass die Leber das Hormon IGF-1 ausschüttet, das auch an der Verbesserung der Fähigkeit des tierischen Körpers zur Fettverbrennung und zum Muskelaufbau beteiligt ist. Klinische Fälle haben gezeigt, dass die Verwendung von GHRP-6 mit einer erhöhten Muskelmasse und einer Reduzierung des Körperfetts verbunden war.

GHRP-6 ist eines der am gründlichsten untersuchten und es wird angenommen, dass es sowohl auf die Hypophyse als auch auf den Hypothalamus auf natürliche Weise wirkt (Fairhall et al. 1995). Dies wurde in den primären Hypophysenzellen von Ratten zeit- und dosisabhängig nachgewiesen. In einer anderen Studie von Fairhall et al. (1995) schlossen sie, dass das Hauptziel von GHRP-6 in vivo der Hypothalamus ist, nachdem sie beobachtet hatten, dass die durch die zentrale GHRP-6-Verabreichung induzierte GH(Wachstumshormon)-Freisetzung bei Meerschweinchen durch die zentrale Wirkung von Somatostatin gehemmt wurde.

Darüber hinaus wurde eine durch GHRP-6 induzierte Hemmung durch Somatostatin mit den aktivierten GRF-Neuronen (GRF=Growth Hormone Releasing Factor) über Rezeptoren beobachtet, von denen bekannt ist, dass sie sich auf oder in der Nähe des GRF selbst befinden. Es wurde jedoch auch beobachtet, dass GHRP-6 im Gegensatz zu GHRP-2 keine Wirkung auf die intrazellulären cAMP-Spiegel hatte. Dieses spezielle Experiment zeigte weiterhin, dass GHRP-6 die GH-Freisetzung von Somatotrophen durch verschiedene Rezeptoren wirksam stimuliert, deren Mechanismen noch nicht bekannt sind (Chan et al. 1989).

Einige Forscher vermuten jedoch, dass die Wirkung und Effizienz des Wachstumshormons von der körperlichen Verfassung der Versuchseinheit abhängt. Beim Menschen zum Beispiel nahm die GH-Sekretion mit Fettleibigkeit ab. Dies ist im Fall von GHRP-6 umgekehrt, das erhöhte (fast das Doppelte der von GHRP) GH-Antworten zeigte, wenn es adipösen Patienten verabreicht wurde (Cordido et al. 1993). Obwohl Fettleibigkeit gezeigt hat, dass die Wirksamkeit des Hormons beeinträchtigt ist, wurde auch vorgeschlagen, dass die Wirkungen von GHRP-6, zumindest in dosisabhängiger Weise, geschlechts- und altersunabhängig sind, ohne von den noadregenischen Signalwegen unter Verwendung des a2 . beeinflusst zu werden adrenerge Rezeptoren (Penalva et al. 2008).

Nebenwirkung

GHRP-6-Peptid wird im Allgemeinen von den meisten Personen sehr gut vertragen, wenn es in den empfohlenen Dosierungen von bis zu 200 mcg pro Injektion verwendet wird.
Wasserrückhalt
Müdigkeit
Erhöhter Hunger

Anleitung zur Rekonstitution

Die Injektion erfolgt in die Unterhaut, die Fettgewebe (Fett) enthält.

Wenn Sie Insulinspritzen mit kurzen Nadeln verwenden, müssen Sie in einem Winkel von 90° in die Haut eindringen. auf die Haut, andernfalls können Sie wie in der Abbildung oben gezeigt mit einer 29- oder 30-Gauge-0,5"-Nadel injizieren.
+ Dosierung

Empfohlene Dosierung von GHRP-6: 100 mcg (0,10 mg) einmal täglich für Anti-Aging. Zwischen 400-600 mcg, aufgeteilt in zwei oder drei Dosen pro Tag für Muskelaufbau und Fettabbau, verabreicht über subkutane Injektionen.

Lagerung
Dieses Produkt kann nicht länger als 3 Jahre ab Produktionsdatum verwendet werden (siehe Kasten).
Nach Rekonstitution maximal 14 Tage im Kühlschrank bei 2 °C – 8 °C haltbar.
Durchstechflaschen aufrecht lagern.
Im Kühlschrank lagern (2 °C – 8 °C). Im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.
Einen Monat lang bei Raumtemperatur lagerfähig.

GHRP-6: 10mg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „GHRP-6 Nouveaux Ltd“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.