Letrozol Farmoz

50.00

Letrozol Farmoz ist indiziert zur Behandlung von fortgeschrittenem Brustkrebs bei postmenopausalen Frauen mit Krankheitsprogression nach einer Antiöstrogentherapie.

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Letrozol Farmoz

Letrozol reduziert die Östrogenmenge, indem es ein Enzym (Aromatase) blockiert, das an der Östrogenproduktion beteiligt ist, und kann daher das Wachstum von Brustkrebs hemmen, der Östrogen zum Wachstum benötigt.

Dadurch verlangsamen oder stoppen Tumorzellen das Wachstum und/oder breiten sich auf andere Körperteile aus.

Letrozol wird zur Behandlung von Frauen mit Brustkrebs angewendet, die in die Wechseljahre eingetreten sind, d. h. nach Beendigung der Menstruation.

Es wird verwendet, um das Wiederauftreten von Brustkrebs zu verhindern.

Es kann als Erstbehandlung vor einer Brustoperation, wenn ein sofortiger chirurgischer Zugang nicht möglich ist, als Erstbehandlung nach einer Brustoperation oder nach fünfjähriger Tamoxifen-Behandlung verwendet werden.

Letrozol wird auch verwendet, um bei Patienten mit fortgeschrittener Erkrankung zu verhindern, dass der Brusttumor in andere Teile des Körpers fortschreitet.

Orientierende Dosierung

Die empfohlene Dosis von Letrozol beträgt 2,5 mg einmal täglich.

Bei älteren Patienten ist keine Dosisanpassung erforderlich.

Bei Patientinnen mit fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs sollte die Behandlung mit Letrozol so lange fortgesetzt werden, bis eine Tumorprogression erkennbar ist.

Jede Durchstechflasche enthält: 30 Einheiten Letrozol, 2,5 mg pro Tablette.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Letrozol Farmoz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.