Testosteron Enanthate Magnus Pharmaceuticals

43.00

Testosteron Enanthate Magnus Pharmaceuticals. Wird von Sportlern wegen seiner Fähigkeit bevorzugt, einen starken Anstieg der Muskelmasse und -kraft zu fördern.

Beschreibung

Magnus Pharma. Sie können direkt bestätigen, dass Sie über ein Originalprodukt von Magnus Pharmaceuticals verfügen: https://magnus-pharmaceuticals.net/verify-your-product/

Testosteron Enanthate Magnus Pharmaceuticals

Testosteron Enanthate ist eine langsam wirkende injizierbare Form des Androgens Testosteron. Nach einer tiefen intramuskulären Injektion soll das Medikament für etwa 2 bis 3 Wochen eine anhaltende Freisetzung von Testosteron in den Blutkreislauf bewirken. Um normale physiologische Testosteronspiegel während Androgenersatztherapien aufrechtzuerhalten, sind normalerweise mindestens alle zwei Wochen Injektionen von Testosteron-Enanthate erforderlich, obwohl sorgfältigere Ärzte das Medikament wöchentlich verabreichen. Wie bei allen injizierbaren Testosteronpräparaten wird Testosteron Enanthate von Sportlern wegen seiner Fähigkeit, einen starken Anstieg der Muskelmasse und Kraft zu fördern, sehr bevorzugt. Testosteron-Enanthat ist eine modifizierte Form von Testosteron, bei der ein Carbonsäureester (Enanthosäure) an die 17-beta-Hydroxylgruppe gebunden wurde. Veresterte Formen von Testosteron sind weniger polar als freies Testosteron und werden langsamer von der Injektionsstelle absorbiert. Im Blutkreislauf angekommen, wird der Ester entfernt, um freies (aktives) Testosteron zu ergeben. Veresterte Formen von Testosteron wurden entwickelt, um das therapeutische Wirkungsfenster nach der Verabreichung zu verlängern, wodurch ein weniger häufiges Injektionsschema im Vergleich zu Injektionen von freiem (nicht verestertem) Steroid ermöglicht wird. Die Halbwertszeit von Testosteron-Enanthat beträgt etwa acht Tage nach der Injektion.

INHALT

250 mg/ml Testosteron-Enanthat U.S.P. (10ml FLASCHEN)

CHEMISCHE NAMEN

4-androsten-3-on-17beta-ol 17beta-hydroxy-a ndrost-4-en-3-on

NEBENWIRKUNGEN

Testosteron wird im Körper leicht zu Östradiol (Östrogen) aromatisiert. Für diesen Testosteronstoffwechsel ist das Enzym Aromatase (Östrogensynthetase) verantwortlich. Erhöhte Östrogenspiegel können Nebenwirkungen wie erhöhte Wassereinlagerungen, Körperfettzunahme und Gynäkomastie verursachen. Erhöhte Testosteronspiegel führen wahrscheinlich zu androgenen Nebenwirkungen, einschließlich fettiger Haut, Akne und Körper- / Gesichtsbehaarung. Männer mit einer genetischen Veranlagung für Haarausfall (androgenetische Alopezie) können eine beschleunigte männliche Glatzenbildung bemerken. Anabole/androgene Steroide können schädliche Auswirkungen auf das Serumcholesterin haben. Dazu gehört eine Tendenz, die HDL-(guten) Cholesterinwerte zu senken und die LDL-(schlechten) Cholesterinwerte zu erhöhen, was das HDL-zu-LDL-Gleichgewicht in eine Richtung verschieben kann, die ein höheres Arterioskleroserisiko begünstigt.

VERWALTUNG

Die übliche Dosierung für körper- oder leistungssteigernde Zwecke liegt im Bereich von 200-600 mg pro Woche, eingenommen in Zyklen von 6 bis 12 Wochen Länge. Dieses Niveau reicht für die meisten Benutzer aus, um außergewöhnliche Zuwächse an Muskelgröße und -kraft zu bemerken.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Testosteron Enanthate Magnus Pharmaceuticals“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.