YK-11 Magnus Pharma

59.00

YK-11 Magnus Pharma. Ein selektiver Androgenrezeptor-Modulator (SARM), der effektiver wirken soll als herkömmliches Testosteron.

Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

YK-11 Magnus Pharma

Wirkstoff: 4mg YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS

YK-11 ist sehr anabol und wird auch als Myostatin-Blocker verwendet!

Produktbeschreibung:

YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS. Ein selektiver Androgenrezeptor-Modulator (SARM), der effektiver wirken soll als herkömmliches Testosteron und auch ein heiß begehrter Myostatin-Hemmer ist, ist der neue und noch unerforschte, aber verfügbare SARM namens YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS.

Information:

YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS ist ein neuartiges orales SARM, ein selektiver Androgenrezeptor-Modulator, der parallel zu seiner Wirkung und seinem Charme als Myostatin-Inhibitor wirkt. YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS hat eine enorm hohe Bioverfügbarkeit und es wurde auch gezeigt, dass YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS sehr selektiv an die Androgenrezeptoren des Muskelgewebes bindet. Obwohl mit dieser Substanz noch viel Forschung notwendig ist, ist offensichtlich, dass YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS anabolischer wirkt als Testosteron ohne die steroidähnlichen Nebenwirkungen. Die durch YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS ausgelöste Hemmung des Proteins Myostatin (GDF-8) trägt ebenfalls dazu bei, dass das anabole Potenzial dieser Substanz deutlich höher ist als bei den bisher verfügbaren SARMs.

YK-11 Magnus Pharma

Bisher wurde gezeigt, dass die Wirkung von YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS viel stärker sein soll als die von LGD-4033. Es wurde festgestellt, dass YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS stärkere anabole Eigenschaften und geringere androgene Nebenwirkungen bei gleicher Dosierung im Vergleich zu LGD-4033. Außerdem produzierten die Muskelzellkulturen unter dem Einfluss von YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS deutlich mehr als anabole Wachstumsfaktoren unter dem Einfluss von DHT (siehe DHT-Hemmer), also Dihydrotestosteron, welches am bioaktivsten ist Form von Testosteron. YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS ermöglicht es den Muskeln, die allgemeine Wirkung als SARM zu entfalten, was aufgrund der stark erhöhten Produktion von Follistatin, dem Gegenstück von Myostatin, ein viel größeres Wachstumspotenzial hat. YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS bewirkt offenbar, dass Muskelzellen deutlich mehr Follistatin produzieren als sie es unter dem Einfluss von DHT tun. Das Protein Myostatin, genau im Gegensatz zum Follistatin, sorgt dafür, dass der Muskelaufbau vereinfacht nicht eingeschränkt wird. Durch die Hemmung von Myostatin erfolgt der Muskelaufbau wesentlich umfangreicher und schneller als dies normalerweise der Fall wäre.

Dosierung:

Bei den bisherigen Dosierungen spricht man von 2-10mg YK-11 Magnus Pharmaceuticals SARMS geteilt 1-2 auf den Tag verteilt und Geschenke für optimale Ergebnisse. Diese geringe Dosierung wiederum weist auf das starke Potenzial dieses Zaubers hin. Das Medikament sollte 6-8 Wochen nicht überschreiten. Obwohl wenig über die Unterdrückung der körpereigenen Testosteronproduktion bekannt ist, sollte aus Sicherheitsgründen eine sogenannte PCT, also Post-Cycle-Therapie, durchgeführt werden. Darüber hinaus wird die Einnahme von Zink während der Einnahme von YK-11 Magnus SARMS Pharmaceuticals als natürlicher Aromatasehemmer empfohlen.

Mögliche Nebenwirkungen:

Obwohl für die SARMS von YK-11 Magnus Pharmaceuticals bisher keine echten Nebenwirkungen nachgewiesen wurden, ist eine unterdrückende Wirkung auf den Testosteronhaushalt des Körpers wahrscheinlich. Nebenwirkungen vom Steroidtyp sind weitgehend ausgeschlossen.

50 Tabletten YK-11 (Kapseln).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „YK-11 Magnus Pharma“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.